31.01.2022
2.Gemeinderatsitzung

2. Sitzung des Gemeinderates Untermeitingen am 27.01.2022

1. Finanzieller Bericht

In der Sitzung wurde ein finanzieller Bericht über das abgelaufene Haushaltsjahr 2021 abgehalten.

Fr. Steinbrecher (Kämmerin) gab einen Rückblick über das 4.Quartal

2. Feststellung der Jahresrechnung 2021 und Entlastung

Wurde vom Rechnungsprüfungsvorsitzenden Hr. Daake zurückgestellt

3. Haushalt 2022

Entwurf der Haushaltssatzung sowie des Haushaltsplanes der Finanz und Hauptausschuss

Einstimmig genehmigt

 

3.1.Anträge der Fraktion Freie Wähler/ FDP Untermeitingen

Anträge - wie mehr Ladestadtionen für E-Autos an öffentlichen Parkplätzen

Photovoltaikanlagen auf öffentlichen Gebäuden

Umstellung des Fuhrparks auf E- Autos

Windrad mit Bürgerbeteiligung

Alle Anträge wurden von den Parteien wie, CSU, Grünen, Bündnis Lechfeld abgelehnt.

 

4. Ausbau der Frühling- und Herbststraße

Die Ausbauplanung wurde von Hr. Dobrindt fertig gestellt und erläutert.

Einstimmig genehmigt

 

5.Bauvorhaben

5.1.Nutzungsänderung einer Bäckerei mit Wohngebäude in ein Wohngebäude mit 6 WE Keltenstraße

Da der Antrag bei der letzten Sitzung schon vorlag und die CDU/CSU obwohl der Bauherr nicht alle Parkplätze nachweisen konnte zustimmte, mit der Auflage ,dass er sie nachweist, kam der Antrag nochmal auf Tagesordnung. ( Natürlich wurden keine neuen Parkplätze nachgewiesen).

Der Antrag wurde nun einstimmig abgelehnt.

 

5.2. Umnutzung Wohnhaus zu Praxis und Wohnung , Illerstr.5

Da die Parkplätze nicht glaubhaft nachgewiesen wurden und eine zweite Zufahrt benötigt wird, wurde der Antrag einstimmig abgelehnt.

 

5.3. Anbau einer Wohneinheit mit Carport und Stellplatz Schlossberg 4a

Antrag wurde einstimmig genehmigt.

 

5.4. Bauvoranfrage zur Errichtung eines Einfamilienhauses- Bayernstr. 28

Es wurden keine Planungsunterlagen eingereicht somit wurde der Antrag einstimmig abgelehnt.

 

5.5 Antrag auf isolierte Befreiung zur Erstellung eine Terrasse – und Hauseingangsüberdachung _ Fellhornstr.5

Die Grundflächenzahl wird durch die Baumaßnahme deutlich überschritten .

Der Antrag wurde einstimmig abgelehnt.

 

Autor: Andreas Fronius